Welches Volumen hat euer größtes Aquarium ?

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von ringerl, 17 September 2009.

?

Umfrage: welches Volumen hat euer größtes Aquarium ?

  1. bis 60 L

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. bis 125 L

    2 Stimme(n)
    8,3%
  3. bis 180 L

    3 Stimme(n)
    12,5%
  4. bis 240 L

    5 Stimme(n)
    20,8%
  5. bis 460 L

    5 Stimme(n)
    20,8%
  6. bis 540 L

    1 Stimme(n)
    4,2%
  7. bis 960 L

    5 Stimme(n)
    20,8%
  8. bis 1200 L

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. bis 1500 L

    1 Stimme(n)
    4,2%
  10. ÜBER 1500 L

    2 Stimme(n)
    8,3%
  1. ringerl

    ringerl Gast

    Hallo nochmal !

    Bitte nennt eine Volumensangabe die eurem größten Becken am nächsten kommt !

    das Becken sollte indoor stehen, eine Frontscheibe haben so dass man das Becken in herkömmlicher europäischer Art und Weise davor-stehend betrachten kann - - euer Schaubecken sozusagen - - es sollte einen Untergrund haben, und ein Filtersytem.

    bitte keine Teiche; keine Wintergarten-Biotope die man von oben betrachtet - keine Koi-Winter-Quartiere - keine Weinbottiche...

    _______________________________________________________________________________________
    warum in dieser (ersten) Umfrage nur ein Becken - und nicht gleich die Gesamt-Liter-Anzahl aller Becken angegeben werden... oder die Liter pro cm-Fisch angegeben werden wurde bereits mehrfach in verschiedenen Foren tot-diskutiert !

    Hier einige Gründe für diese Umfrage und was ich davon erhoffe:

    Ich persönlich will nicht wissen ob der Eine 5000 Liter zuHause mit 10 Becken á 200cm realisiert hat - oder der Andere ein einzelnes 5000 Liter Becken aufgestellt hat... wenn das jemand wissen will bitte ich eine eigene Umfrage einzuleiten - es gibt noch viele weitere interessante Umfragen...

    des Weiteren interessiert mich auf KEINEN FALL ob Biotopforum nur 50% User mit Becken über 500 Liter hat - das Raubsalmlerforum jedoch 90 % über 500 Liter - also Foren übergreifende Aussagen liegen mir fern !

    ich hätte einfach gern ein bisschen Überblick über die "europäische Aquaristik" - zB:

    im deutschsprachigen Raum haben sich von 122 RAUBFISCHHALTERN --> 33 Leute (27%) ein Becken jenseits der 1500 Liter realisiert...
    (Raubsalmler.de)
    Beispiel 2:
    im deutschsprachigen Raum haben sich von 100 "Labyrinthfischhaltern" --> 95 Leute (95%) ein Becken um die 100 Liter realisiert...
    Interessante Gruppe wenn man Überlegungen der Kosten (keine Heizung, kaum Filterleistung notwendig... wenig Wasser / Dünger / Pflanzenvolumen / Sandvolumen... Nachzuchtmöglichkeiten - und damit Fischverfügbarkeit) anstellt.... also quasi Überlegungen zur "Unabhängigkeit vom Händler...."

    detto bei Garnelenforen und Wirbellosen..... und MikroFisch-Fans

    oder: das spezielle Fachgebiet vernachlässigt- könnte man im Ziffo oder Biotop folgende Aussagen treffen:
    im deutschsprachigen Raum haben sich von 100 "Zierfischhaltern" --> 25 Leute (25%) ein Becken über 500 Liter realisiert - und weitere 30 Leute (30%) haben sich ein Becken von 375 Liter realisiert.
    Da sich nur 5 Leute ein Einzelbecken jenseits der 1500 Liter aufgebaut haben - müssen die restlichen 40 % (40 Leute) dementsprechend die Klasse "Nanobecken/60er Becken gewählt haben; --> die stehen scheinbar auf Mikrofische und Garnelen und Schnecken....

    weitere Beispiele / erhoffte Erkenntnisse:
    zB kommen Laien zu uns auf Besuch und erklären uns Aquarien-sammler für verrückt..
    bislang war meine Antwort: "der Kollege XY ist noch Verrückter... der hat noch mehr"
    später hoffe ich mit der Hintergrundinformation der Umfrage folgende Aussagen machen zu können:
    Im Raum Wien (www.fischlis.at) - haben gleich 20 von 100 Teilnehmern einer Umfrage ein Becken umgesetzt/realisiert - welches meinen "Wahnsinn" noch übertrifft .....

    sind nur Beispiele...
    nach dem 12ten Aufsatz des heutigen Tages hoffe ich auch den DAFU (dümmsten anzunehmenden Fischli User) endlich überzeugt zu haben, dass meine Umfrage nicht bloß Blödsinn ist - und er mir stichhaltig erklären muss: "Wenn ringerl nur wissen will wer den "Größten" hat - wegen Statik... :( "
    und wenn schon nicht überzeugt - dann zumindest für wenige Stunden Mundtot gemacht !!!
    bitte bitte - es muss nicht jeder immer die Finger in die Tastatur pressen, nur weil er ein Diskussionsbedürfniss hat !!!!!
    ______________________________________________________________________________________

    Vom Zeitrahmen her bitte ich aktuelle Angaben: (bitte nicht: damals in die 60er Jahre hatte ich 10.000 Liter.... -->
    ebenso bitte keine Angaben wie: Ich werde sicher irgendwann ein 10.000 Liter Becken betonieren...)
    wenn ihr schon mitten im Bau seid - und die Wahrscheinlichkeit der Fertigstellung realistisch ist - dürft ihr dies natürlich gerne miteinbeziehen !
    Wenn ihr die Aquaristik leider gerade minimiert - aber 2009 noch Wasser im größten Behälter war - dürft ihr das auch gerne noch dazuzählen...

    bin schon sehr neugierig auf die Ergebnisse !

    danke an alle , ringerl



    Links:

    http://www.fischlis.at/forum/editpost.php?do=editpost&p=66813

    http://board.raubsalmler.de/viewtopic.php?t=7602

    http://www.aquarium-forum.at/showthread.php?t=7723

    http://www.zierfischforum.at/umfrag....se-t72174.html

    http://www.igl-home.de/forum/phpBB2/...834&highlight=

    http://www.raubfischforum.at/forum/showthread.php?t=1772
     

Diese Seite empfehlen