Welcher Besatz

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von krügerl, 26 November 2012.

  1. krügerl

    krügerl Moderator Mitarbeiter

    Hai all.
    Mich würde einmal interessieren wie andere mein 390x65x60cm Becken einrichten würden.
    Zur Auswahl steht eigentlich alles, da meine Piranhas ein neues Zuhause gefunden haben und somit das Becken leer steht.
    Ich bin einfach nicht sicher ob ich Kleinsalmler, generell Schwarmfische, Barsche (klein od. grösser), Labyrinther, Welse oder was auch immer reingebe.
    Ob bepflanzt oder nicht ergibt sich dann eh aus dem Besatz.
    Tobt euch ruhig aus, aber bitte nur mit Fischen die man auch ohne Probleme bekommt.
    Danke schonmal für Vorschläge.
     
  2. marion

    marion Moderator Mitarbeiter

    fast 4 meter
    da würd ich es mit holz zuschütten+panaques reintun
    allerdings würde da die filterung eine herausforderung werden
    baba
    marion
     
  3. C.M.Burns

    C.M.Burns Mitglied

    hi krügerl,

    ich bin ja eher der kleinfischfan. deshalb schaut mein 250er aus, wie im folgenden thread beschrieben:

    http://fischlis.at/forum/threads/wie-bekomm-ich-ein-1000l-aquarium.6151/

    die kaisersalmler scheinen eine gewisse seuchentendenz zu entwickeln. da könntest gerne welche abhaben.
    zusätzlich schwimmen mittlerweile 30 neon drinnen. die muss ich sicherlich noch aufstocken, damit der schwarm besser zu geltung kommt. ist halt auch eine finanzfrage ;).

    die roten hexen liegen auch schon faul drin rum. lediglich die corys sitzen noch in einem extra-becken. dort versuch ich noch immer verzweifelt, das schwärmchen zu einem schwarm zu vermehren. derzeitiger stand: 4 jungfische und 5 eier. werd mal in den nächsten tagen weiter ww machen.

    lg ernstl
     
  4. krügerl

    krügerl Moderator Mitarbeiter

    Hai.
    @Marion: Panaque würde mir schon gefallen, aber das sind halt echte Holzschweinderl.
    Habe zwar genügend Holz drinnen, aber die Filterung ist dann nicht meins.
    @Ernstl: Ein großes Schwarmfisch-Becken hatte ich eh schon lange nicht mehr. Wäre eine gute Idee.
     
  5. GerhardAT

    GerhardAT Mitglied

    Hallo,

    bei der Grösse wäre ich persönlich total ratlos. Ich ziele jetzt mal auf die Höhe des Beckens, die sich für Skalare anbieten würde:
    1 Gruppe Altum
    1 Gruppe L183 (die Echten)
    1 grösserer Schwarm Kirschflecksalmler

    ??


    Ich persönlich würde sicher eher in die Richtung Diskus gehen, aber hier wirds mit Beifischen komplizierter :( Ausserdem hätte ich vor der Haltung von Diskus immer noch viel Angst/Respekt.
    1 Gruppe Diskus (grün/türkis)
    1 Schwarm Corydoras adolfoi (sofern sie die Temperatur vertragen - habe jetzt nicht nachgeschaut)

    ??


    Vielleicht kleinere Rochen? Müsste ja bei der Grösse des Beckens auch schon möglich sein, da habe ich jedoch absolut keine Ahnung.

    lg
     
  6. TomTiger

    TomTiger Aktives Mitglied

    Hi,

    nicht nach TSchG. Zumal dann sonst keine Einrichtung mehr möglich/sinnvoll ist, Wurzeln, Steine nehmen Bodenfläche, Pflanzen werden wohl nicht lange halten.


    Warum immer nur Südamerika?

    Afrika bietet etliches an kleinen oder größeren Fischerln, ein Moor-/Dunkelbecken mit Gnathonemus petersii habe ich schon länger nicht mehr gesehen.

    Oder Asien, ein Schwärmchen Mesonoemacheilus triangularis, zwei Dutzend Pangio kuhlii oder was Exotischers aus der Familie Pangio (Pangio muraeniformis, Pangio anguillaris) da könnten sich auch Nachzuchten rentieren. Wenn keine Nachzuchten gewünscht sind eventuell sehr kleinbleibende Stachelaale. Als Schwarmfisch/Lebendfutter einen Schwarm z.B. Keilfleckbarben oder Kardinälchen.

    Bekommt man alles immer wieder vergleichsweise einfach, Nachzuchten könnten durchaus interessant sein.


    LG Tom
     
  7. Maverick

    Maverick Mitglied

    Hi Kurt!
    Also wie ich dich kenn meinst du mit Barsche nicht wirklich die kleinen Scheisser naja du weißt schon wills nicht schreiben sonst gibts wieder zoff um die kleinen armen oder so.Sondern eher diese Datnioides pulcher.
    Oder Lepisosteus oculatus sind auch ganz nette Pfleglinge.Wenns Salmer sein sollen dann Hechtsalmer da gibts ganz niedliche Boulengerella laterisrriga hatten wir doch schon mal geniale Tiere.Schon mal über Chitala blanci nachgedacht sind auch ganz edel hi und da sind die auch auf ner Liste.Schmerlen Leptobotia elongata sind auch ganz hübsche.Soll ja auch Fischlis geben die würden dir zu Channas raten zb.Channa micropeltes.Sodala das wärs mal fürs erste bevor mir noch mehr einfällt.
     
  8. mochito

    mochito Administrator Mitarbeiter

    Also eine riiiiiiiesen Kolonie von Welsen klingt ja nicht schlecht
    (vielleicht gleich welche zum Nachziehen *gg* - L134/L226 um mal Beispiele zu nennen)
    und oben einen schönen Schwarm von Fischen (Kaisersalmler haben mir auch schon immer gefallen) und
    vielleicht wie schon oben der Vorschlag einen Trupp Altums - das sieht sicher toll aus!

    lg, juergen
     
  9. krügerl

    krügerl Moderator Mitarbeiter

    Hai. Also unten werden es voraussichtlich Welse (Panzer oder L-Welse). Mitte kommen Kaisersalmler und Rotköpfe. Oben ein Trupp hujetasalmler.

    Oder unten Katzenwelse und Mitte Drachenfische (zacco's).

    Kommt drauf an ob ich im Winter heizen oder im Sommer kühlen möchte!

    Über Afrika habe ich lange nachgedacht, aber gerade die Tapire die es mir angetan hätten, sind im Alter nicht leicht zu halten.
     
  10. marion

    marion Moderator Mitarbeiter

    denke mit im winter heizen ist ungleich leichter
    als im sommer kühlen
    bei dir ists im sommer ja wirklich mörderheiss
    baba
    marion
     
  11. harrison

    harrison Mitglied

    Hi Kurt
    Also die Zaccos find ich extrem geil, hab mich schon länger in die verguckt.
    Ein grösserer Schwarm würde sich da sicher gut machen auf die 4m, und der Alfi hat sogar zur zeit welche recht günstig.
    Unten ein Schwarm Schmerlen (Tiger) und fertig ists.
     
  12. krügerl

    krügerl Moderator Mitarbeiter

    Genau dadurch kam ich auf die Idee. Bin mir nur wirklich nicht sicher wegen der Temperatur.
    Sie lieben es halt wirklich kühler, wobei in Teichen kann die Temperatur an der Oberfläche auch schon mal wärmer sein.
     
  13. Oliver D.

    Oliver D. Mitglied

    Hi,

    die Zaccos werden zwar relativ groß aber Katzenwelse haben eben doch ein recht breites Maul. Solche Vergesellschaftungen gehen oft monatelang gut, aber irgendwann kommt meist der Tag, an dem ein Schalter umgelegt wird...

    Viele Grüße,
    Oliver
     
  14. krügerl

    krügerl Moderator Mitarbeiter

    Hai all.
    Soeben ist ein Trupp (18Stk.) Pterophyllum leopoldi eingezogen. An der Oberfläche kreisen zwei einsame Hujetasalmler (da müssen definitiv noch welche her) und Bodengrund ist noch frei. Soweit mal fürs erste.
     
  15. marion

    marion Moderator Mitarbeiter

    gibts a foto vom becken?
    hmmmmm?
     
  16. krügerl

    krügerl Moderator Mitarbeiter

    Fotos stelle ich ein sobald die Skalare nicht mehr geschreckt sind.
    Fotos vom ganzen Becken möchte ich erst einstellen sobald ich mehr Pflanzen drinnen habe.
    Trotzdem ich soviele Vallis vom Ernstl bekommen habe, ist es noch sehr kahl im Becken.
     
  17. marion

    marion Moderator Mitarbeiter

    bei deiner wohl guten beleuchtung wird das nicht lange dauern
    haben doch glatt beim treffen auf deine trainingsgeräte vergessen
    kettlebell
    brauchts ihr noch so gläserne vorratsbehälter?
    hätt berge von den gleichen,die du letztens mitgnommen hast zum hergeben

    baba
    marion
     
  18. tom45

    tom45 Mitglied

    Hätte da noch eine E.blehrae, die mir zu groß geworden ist. Schenke ich dir gerne, vor Weihnachten hab ich nur keine Zeit.
    lg Thomas
     
  19. krügerl

    krügerl Moderator Mitarbeiter

    Servus Thomas.
    Da danke ich dir schon mal im vorraus!!
     
  20. krügerl

    krügerl Moderator Mitarbeiter

    Servus. Hätte ich fast überlesen!
    Ja bitte.
     

Diese Seite empfehlen