wackelkatzi

Dieses Thema im Forum "Fell & Federvieh *g*" wurde erstellt von marion, 22 Juli 2009.

  1. TomTiger

    TomTiger Aktives Mitglied

    AW: wackelkatzi

    Hi Lisa,

    das habe ich schriftlich vom Bundesministerium für Gesundheit. Womöglich hapert es aber an Deinen Deutschkenntnissen, was bedeutet für Dich der Satz ... wird es ab einem Alter von etwa 60 Jahren schwer ... ? Und vor allem, wo genau siehst Du denn den Widerspruch zwischen der Behandlung Deiner Tante und diesem Satz? ;)

    Und der Satz "... werden üblicher Weise ... " steht in welchem Widerspruch zu Deiner Zahnärztin?

    Oder könnte es sein, dass Du - versehentlich - irgendwo eine "wirdniemalsnicht" gelesen haben könntest? :)

    LG Tom
     
  2. TomTiger

    TomTiger Aktives Mitglied

    AW: wackelkatzi

    Hi Georg,

    Du weißt ja, Vegetarier sind Mörder! http://vegetarier-sind-moerder.de/


    Jeder der kein Fleisch isst entscheidet sich genauso für den Tod.

    Das hast Du falsch verstanden. Mir ist meine Katze - egal ob gesund oder krank - mehr wert als irgendein ein Rind oder Schwein. So wie Dir Deine Familie mehr wert ist, als die zig Millionen Kinder die jedes Jahr an Hunger und Durchfall sterben.



    Nein, das ist Dein Defizit, nicht Lisas. Du hast erklärt, das eine behinderte, oder schäbige, oder unschöne Katze - halt eben von der Norm abweichend - weniger Wert wäre, als eine gesunde schöne Katze. Ich darf zitieren:

    Lisa hat sich nicht auf irgendwelche weltfremden Vegetarismusromantiken eingelassen, sondern auf Deine Aussage, das es sinnleer wäre, ein krankes Tier zu nehmen. Bei diesen Tieren - also krankes Katzerl und gesundes Katzerl - willst Du die Selektion vornehmen, wer leben darf und wer nicht.

    Sei also so lieb, und antworte genau darauf, und flüchte nicht in irgendwelche unwahren Vegetarismushoffnungen.

    LG Tom
     
  3. tanrek

    tanrek Mitglied

    AW: wackelkatzi

    Ist nun tatsächlich los-bzw. eingetreten...und nicht nur hitzebedingt hitzig geworden....


    @Marion: ich hoffe, du findest einen Platz für diese Katze !


    Viele Grüße
    Georg
     
  4. marion

    marion Moderator Mitarbeiter

    AW: wackelkatzi

    nix gegen diskussionen
    nö wirklich nicht

    aber.........würd schon gerne wieder zum urspungsthema zurückkehren.

    baba
    marion
     
  5. TomTiger

    TomTiger Aktives Mitglied

    AW: wackelkatzi

    Hi Marion,

    genau, das Ursprungsthema war die Frage

    Nachdem nun wohl klar erörtert wurde, dass ein Ataxiekatzi genauso gut leben kann, wie ein gesundes Katzi, wird es ja Georg nicht schwer fallen, zu erklären, das es eben egal ist, ob man ein Ataxikatzi oder ein Gesundes nimmt. Dann wäre das Thema abgeschlossen.


    Irgendwann, Georg, wirst Du einsehen müssen, das es nix bringt, die "Ich bin Vegetarier und damit ein besserer Mensch als ihr" Keule auszupacken, das funktioniert bei einem Intellektuellen wie mir nicht. ;)

    ------

    Wichtig ist im Ende ja nur, dass jeder weiß, dass man Wackelkatzi genauso nehmen kann wie ein Gesundes und keiner Bedenken haben muß, sich so ein Katzi zu nehmen.


    LG Tom
     
  6. marion

    marion Moderator Mitarbeiter

    AW: wackelkatzi

    grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr:lol:

    also
    jetzt ists abba gut,gelle?
    :lol:

    ganz einfach meine frage:
    hat wer ein platzerl für ein anderskatz
    auch wenn der verlauf vielleicht ungewiss ist?
    ja?
    nein?
    vielleicht?

    baba
    marion
     
  7. TomTiger

    TomTiger Aktives Mitglied

    AW: wackelkatzi

    Hi Marion,


    jaja, wenn ich Georg nicht so schätzen würde, hätte ich mich eh bei weitem nicht so extrem zurückgehalten. ;)


    Ich habe C&D gestern per E-Mail angeschrieben (also die bei nic.at registrierte E-Mail Adresse, weil auf der HP ham sie nur Topfen), die werden sich wohl bei mir melden.

    Wenn keine Gefahr für meine Cats & Dog da ist (Krankheiten etc.), und es seitens des Wackelkatzis keine Vorbehalte gegen Vergesellschaftung mit Hund und Katz gibt, und sich sonst keiner findet, der es nimmt, kanns schon zu mir kommen. Wobei ich ja immer noch hoffe, dass sich wer denkt "Bevor die zu dem muß, nehme ich sie lieber!" .... ;)

    Wobei mit 6-7 Wochen von der Mami trennen natürlich zusätzlich suboptimal ist, aber ist so, wenn es wen erwischt, dann ordentlich. Wo kriegt man Katzenmuttermilchsubstitut her? Insbesondere muß das dann ja am Sonntag schon vorrätig sein, inklusive Nuckelflasche (Oder liege ich falsch? 10.-12. Woche abnippeln, danach feste Nahrung.).

    LG Tom
     
  8. marion

    marion Moderator Mitarbeiter

    AW: wackelkatzi

    weiter per mail-gutti?
    baba
    marion
     
  9. Mietzenmama

    Mietzenmama Aktives Mitglied

    AW: wackelkatzi

    Servus Tom!

    Nein, im Gegenteil. Jürgen betet schon seit deim Vormittag (seit meinem Anruf bei ihm), daß irgendwer sich findet. :pfeif:
    Warum bloß?:lol:

    Ich gratuliere zum Neuzugang, bei unseren vielen Treppen wäre das eh ein Problem geworden, abgesehen von 2 Pinklern, einem Kater mit Panikanfällen, einem spuckendem Monster, einem permanent quietschenden, monochromen Riesenohr und einer Katze mit fehlenden Tränenkanälen....

    lg Ulli
     
  10. marion

    marion Moderator Mitarbeiter

    AW: wackelkatzi

    :lol::lol::lol:
    mal entwarnung für die jullis:lol:

    das mini wird mal für die nächsten 6 wochen auf einen anderen pflegeplatz übersiedeln wo es babygesellschaft hat+mit der mama hinkann
    -ist vom gesetzt her notwendig,bis zur 12 woche bei der mama bleiben(auch wenns nicht die biologische ist)
    und ein wildes katzenkind zum motivieren ist ne feine sache

    und dann hoff ich ja
    dass es dann zum tigerlein ziehen kann


    mini hat die letzten tage fortschritte gemacht seits vitB bekommt:yes:
    vielleicht verwächst sich das eh so wie beim elmobub

    baba
    marion
     
  11. Sabine D.

    Sabine D. Mitglied

    AW: wackelkatzi

    Na geh, genau so eine Katze hätte ihnen noch gefehlt. ;-)

    Ich hoffe auf jeden Fall auf einen guten Ausgang und freue mich, daß sich schon eine erste Besserung eingestellt hat. Kleine Katzen sind ja lernfähig und stur, das ist eine gute Kombination. :)
     
  12. marion

    marion Moderator Mitarbeiter

    AW: wackelkatzi


    klar-und kleine schwarze wackelkatzi-buben besonders:lol:
     
  13. Sabine D.

    Sabine D. Mitglied

    AW: wackelkatzi

    Eben. Und schwarze Katzen sind ja schon im gesunden Zustand, na sagen wir, speziell. :)
     
  14. marion

    marion Moderator Mitarbeiter

    AW: wackelkatzi

    ach übrigens
    der kleine wohnt seit dienstag beim tigerlein
    und macht-so ich vernommen hab-enorme fortschritte
    :yes:
    baba
    marion
    gleich kleini knuddelngeht:rot:
     
  15. Sabine D.

    Sabine D. Mitglied

    AW: wackelkatzi

    Hurra! :)))
     
  16. marion

    marion Moderator Mitarbeiter

    AW: wackelkatzi

    ist ein süsses kerlchen
    und wird sicher ein ganz besonders katerchen
    freu mich für den zwuck dass er das beste zuhause bekommen hat,das er verdient

    baba
    marion
     
  17. TomTiger

    TomTiger Aktives Mitglied

    AW: wackelkatzi

    [​IMG]
     
  18. Mietzenmama

    Mietzenmama Aktives Mitglied

    AW: wackelkatzi

    Sehr süß!

    und wie heißt er denn jetzt?
    "Hoppala" wäre nett, oder auch "Upsi".:lol:

    lg Ulli
     
  19. Sabine D.

    Sabine D. Mitglied

    AW: wackelkatzi

    Na, dem geht's schlecht! ;-)
     
  20. TomTiger

    TomTiger Aktives Mitglied

    AW: wackelkatzi

    Hi Ulli,

    naja, ändert sich, bislang hat er sich den Namen "Schlingel" erkämpft, nunmehr arbeitet er an "Jabalíto". ;)

    Hi Sabine,

    gell, ich habe ihn erstmal aus dem vielen Spielzeug ausgraben müssen, den Armen!


    Und an der Stelle noch mal ein riesen Danke an Marion, für die viele Hilfe, den Schlingel udn das viele zubehör. ;)


    LG Tom
     

Diese Seite empfehlen