Unterwassersilikon

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von HoKo, 15 Juli 2008.

  1. HoKo

    HoKo Mitglied

    Hallo !

    Ein kleiner Beitrag für die Suchfunktion...

    Wie andere auch schon vor mir, war ich auf der Suche nach einem Kleber, mit dem ich auch unter Wasser kleben kann. Das einzige, was ich dazu gefunden habe, war Innotec Adheseal. Leider ist das Zeugs nicht leicht zu bekommen und ausserdem ziemlich teuer (20€ +).
    Deshalb hab ich mir vom Obi "Soudal Fix All Crystal" (ca. 10€) mitgenommen und mal ausprobiert.
    Zuerst natürlich in einem Testbecken (mit Testbesatz) und dann im normalen 240l Becken. Ich hab damit die Kabelkanäle für den HMF (Hamburger Mattenfilter) im voll befüllten Becken eingeklebt.
    Nach einem Tag (vorher hab ich es nicht versucht) hält das Zeug ausreichend gut (Belastungstest hab ich nicht gemacht, dürfte aber ziemlich gut halten) um die Matte reinzuklemmen.
    Ausfälle: keine

    (Sowohl Adheseal als auch das Fix All sind übrigens auf MS Polymer basis, lösungsmittelfrei)

    Ich will damit jetzt nicht unbedingt sagen, dass das jeder verwenden soll, sondern nur, dass es anscheinend doch Möglichkeiten gibt, nachträglich ins Aquarium was einzukleben und wer ausrechend Mut besitzt, kann es ja mal versuchen.

    (ich hoffe, alle wichtigen Worte für eine Suche untergebracht zu haben ;-) )

    lg
    HoKo
     
  2. mochito

    mochito Administrator Mitarbeiter

    AW: Unterwassersilikon

    Hi,

    "Unterwassersilikon" findest Du im Korallenriffcenter in der Schönbrunnerstr. .

    Ab und an auch beim Tomys Zoo.

    (nur als Info, falls sich das wer mit dem "Baumarkt-Sillikon" nicht traut) :)


    cu, juergen
     
  3. pcyco

    pcyco Mitglied

    AW: Unterwassersilikon

    hallo

    ich heb mal den beitrag nach oben, da sich bei mir im becken einer meiner mattenfilter eingebildet hat die schiene von der glaswand zu lösen.

    hat jemand schon schlechte erfahrungen mit dem obi-silikon gemacht????

    ist ein teilablassen des wassers gescheit??? damit nicht alles uw ist.

    danke schon mal im voraus

    gruss

    thomas

    ps.: ich hab mich angehängt da ich denke das man deswegen nicht einen eigenen thread aufmachen muss.
    sollte das aber den guten sitten wiedersprechen mache ich auch gerne einen neuen beitrag auf.
    bitte sagen (schreiben)
     
  4. marion

    marion Moderator Mitarbeiter

    AW: Unterwassersilikon

    wennst im laufenden betrieb silikonisieren magst
    brauchst unterwassersilikon
    das vom obi wird keines sein

    baba
    marion
     
  5. pcyco

    pcyco Mitglied

    AW: Unterwassersilikon

    hallo

    naja nach dem ersten post hätte ich das aber schon so verstanden

    gruss

    thomas
    ps.: drum ja die blöde frage
     
  6. marion

    marion Moderator Mitarbeiter

    AW: Unterwassersilikon

    1.post hab ich nicht glesen:lol:
    so lang schon her

    habs selber noch nie probiert
    aber gehört,dass normales unterwasser nix hält
    heisst als-du must ausprobieren:lol:
    gutes gelingen
    marion
     
  7. mochito

    mochito Administrator Mitarbeiter

    AW: Unterwassersilikon

    Hi,

    ich hab zwar bisher nur Erfahrung mit dem "echten Unterwassersilikon",
    empfehle aber auf alle Fälle einen Teil des Wassers abzulassen.
    Generell würde ich soviel wie möglich ablassen.
    "Unterwasser-Silikon" mag vielleicht etwas irreführend sein, ich meine es funktioniert zwar schon, bei wenig Belastung, aber ansonsten verwendet
    man es ja in erster Linie damit es keine Stoffe ans Wasser abgibt.

    cu, juergen
    PS: schreib auf alle Fälle einen Erfahrungsbericht zum Obi-Teil :)
     
  8. pcyco

    pcyco Mitglied

    AW: Unterwassersilikon

    hallo

    bin leider noch gerade am verschieben des arbeitstermines :mad:
    einfach leine zeit. aber ich werde berichten.

    gruss

    thomas
     
  9. HoKo

    HoKo Mitglied

    AW: Unterwassersilikon

    Hi !

    Ich übernehme natürlich keine Verantwortung für irgendwas.
    Aber ich hab das Soudal Fix All Crystal verwendet.

    Ich hab kein Wasser abgelassen und das Zeugs hält. Auch keine Verluste bei den Fischen/Garnelen.

    Aber wie gesagt: bei mir hat's funktioniert, muß aber nicht heissen, daß es eine gute Idee war ;-)

    Auf dem oben genannten steht übrigens drauf: "Haftet auf feuchten Untergründen, sogar unter Wasser" - und das stimmt auch.

    Was hier allerdings mit Obi-Silikon gemeint ist, ist mir nicht ganz klar. Obi hat ca. 200 Verschiedene Silikon im Sortiment.

    lg
    HoKo

    Seltsam... irgendwie kommt mir vor, als hätte ich das schon vor einem Jahr geschrieben ;-)
     
  10. pcyco

    pcyco Mitglied

    AW: Unterwassersilikon

    hallo

    sodala lang hats gedauert.
    @hoko: ich hatte hegofft das wer anderer das auch schon gemacht hat ;-)

    ansonsten kann ich deinen angaben nur bestätigen.
    klebt sehr gut. und keine ausfälle bei den fischen.
    wasser hatte ich schon abgelassen somit konnte gut 3/4 der klebelänge an der luft abtrocknen (ca 2 tage)

    gruss

    thomas
     
  11. HoKo

    HoKo Mitglied

    Hi !

    Falls diesen Thread noch wer lesen sollte (und das hoffentlich bis zum Ende)...
    Nachdem ich dieses Aquarium weggegeben habe ist es aufgefallen:
    Das von mir genannte Silikon klebt zwar wunderbar (auch bei Verklebung unter Wasser), greift allerdings das Glas an.
    D.h. Das Glas wird an den Klebestellen trüb/milchig.

    lg
    HoKo
     
  12. marion

    marion Moderator Mitarbeiter

    gut zu wissen danke
    baba
    marion
     
  13. volksheld12

    volksheld12 Mitglied

    Hi
    ich verwende das Orca ist im zoohandel erhältlich
    und bin zufrieden damit
    lg Ronny
     
  14. mochito

    mochito Administrator Mitarbeiter

    Hi,
    Danke für die Info, bisher hatten wir (glaub es war auch Orca) keine Probleme.

    lg, juergen
     
  15. volksheld12

    volksheld12 Mitglied

    Hi

    ich glaub es wird über Aqauarium Münster vertrieben
     

Diese Seite empfehlen