Nur im Aqarium?

Dieses Thema im Forum "Salziges..." wurde erstellt von TomTiger, 19 März 2009.

  1. TomTiger

    TomTiger Aktives Mitglied

    Hi,

    schau, schau

    [​IMG]


    LG Tom
     
  2. marion

    marion Moderator Mitarbeiter

    AW: Nur im Aqarium?

    kenn ich schon:lol:
    habs aber absichtlich hier nicht gepostet
    wollt die männerwelthier nicht verhärmen
    aber du als mann-du darfst:lol:
     
  3. TomTiger

    TomTiger Aktives Mitglied

    AW: Nur im Aqarium?

    Hi Marion,

    naja, Du weißt ja, man muß über sich selbst lachen können. ;)

    LG Tom
     
  4. tanrek

    tanrek Mitglied

    AW: Nur im Aqarium?

    Hi,
    wieso, bist du ein gehirnloser Borstenwurm ? :)

    LG Georg
     
  5. david

    david Mitglied

    AW: Nur im Aqarium?

    hi
    ich frage mich wie man auf die idee kommt einem wurm das gehirn zu entnehmen
    und danach ?hormonell? auszutesten ob sich das geschlecht ändert ... hmm

    oder hat man nach dem wissenschaftlich hoch interessanten eingriff ....
    eine stärkere körperbehaarung und spontane schniedelbildung beobachtet hehe

    ob das nicht doch eher ein witz/fake ist ?

    lg david
     
  6. laura

    laura Neues Mitglied

    AW: Nur im Aqarium?

    hahahaha, ich hau mich ab.

    naja, wie man auf sowas kommt? biologen sind halt kreativ. von was für versuchen ich schon gelesen hab, da fragt man sich schon... aber was solltens denn sonst den ganzen tag machen :lol:

    lg laura
     
  7. Seeteufel

    Seeteufel Neues Mitglied

    AW: Nur im Aqarium?

    also für mich klingt das nach blödsinn, wenn man einem tier das gehirn entfernt ist es tot, sense
    außerdem haben würmer doch garkein gehirn im eigentlichen sinn sondern nur einen nervenknoten (soweit ich mich richtig an den biologieunterricht zurückerinnere)
    populärwissenschaftlicher unfug eben, ich musste allerdings dennoch schmunzeln :)
    lg, christian
     
  8. TomTiger

    TomTiger Aktives Mitglied

    AW: Nur im Aqarium?

    Hi David,

    naja, Brostenwürmer sind flexibel und hart im nehmen. Beobachtungen lassen Rückschlüsse auf andere, komplexere Spezies zu, die man eben nicht so leicht beobachten kann.


    Buchtipp: "KÜSSE, KÄMPFE, KAPRIOLEN - Sex im Tierreich",
    Autor: Mario Ludwig, Harald Gebhardt,
    Verlag: blv, München 2007,
    Seiten: 127 S.,
    Preis: € 9,95,
    ISBN: 3835401424

    http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/buchtipps/287267.html


    LG Tom
     
  9. tanrek

    tanrek Mitglied

    AW: Nur im Aqarium?

    Hallo,
    viele Korallenfische wechseln ihr Geschlechter ganz nach Notwendigkeit...ist doch auch "abstrus", oder ?
    Die Tierwelt ist "verrückter" als wir denken :)

    LG Georg
     
  10. Seeteufel

    Seeteufel Neues Mitglied

    AW: Nur im Aqarium?

    hallo,
    davon hab ich schon gehört , macht ja auch sinn wenn z.b. 20 männchen und keine weibchen da sind, würde die population sonst aussterben
    bei den borstenwürmern erkenne ich da irgendwie keinen sinn, außerdem bereitet mir die formulierung "entfernt man dem weibchen das gehirn..." kopfzerbrechen...wenn man das gehirn (bzw den nervenknoten) entfernt, stirbt der wurm doch einfach, oder nicht?
    so ein borstenwurm ist ja doch wesentlich komplexer, als z.b. planarien oder hydren, die sich aus wenigen zellen regenerieren können
    lg, christian
     

Diese Seite empfehlen