Heuer keine Exotica in Wien?

Dieses Thema im Forum "Handel" wurde erstellt von Anaconda, 8 November 2011.

  1. Anaconda

    Anaconda Mitglied

    Hallo!
    Hab da mal ne Frage: Warte schon lange auf den Termin für die Wiener Exotica, dann habe ich erfahren dass sie die Messe Teilen, und als der Termin für die Haustiermesse feststand, nahm ich an dass es wieder in der letzten Novemberwoche in Wien sein wird, jetzt seht aber was von St. Pölten. Weiß wer ob es jetzt gar keine Exotica in Wien mehr gibt, oder ist die verschoben worden?
    Danke, Lg Anaconda
     
  2. harrison

    harrison Mitglied

    Hi
    Die Haustiermesse ist am 12. u. 13.11. im Messegelände.
    Die Reptilienbörse musste abgesagt werden, glaube wegen neuem Gesetz.
    Grüsse Harry
     
  3. Anaconda

    Anaconda Mitglied

    Danke! Dachte deshalb haben sie die Messe nur geteilt, im VAZ St. Pölten ist sie ja noch lt. Homepage, will aber nicht wegen einer Wagen vermutung daß ich dort meine Frostmäuschen bekomme nach St. Pölten fahren, zumal die Unterwegs vermutlich auch auftauen. Kennt jemand einen Frostfutterlieferanten in Österreich? Im Google hab ich nur lauter Deutsche gefunden... Bzw. falls wer auf der Haustiermesse einen Frost-Babymaus-händler sehen sollte (was ich glaub eher für unwahrscheinlich halte) mir bitte bitte bescheidgeben, bzw. bitte bitte hier posten?

    Danke
    Lg Anaconda
     
  4. TomTiger

    TomTiger Aktives Mitglied

  5. Anaconda

    Anaconda Mitglied

    Vielen Dank! Ist zwar für die Speckymäuser mehr als dreimal soviel, von dem was ich voriges Jahr auf der Messe gezahlt habe, aber besser als immer nur Fisch für meine Strumpfis. Hätte auch einen Deutschen Lieferanten gefunden, der auch nach österreich liefert gefunden, allerdings muss ich mich noch schlau machen ob und wie das mit dem Frostfutter gilt.

    lg
     
  6. Mietzenmama

    Mietzenmama Aktives Mitglied

    Hallo!

    @Tom: mutig, die zu empfehlen! Die haben unter Terrarienhaltern keinen guten Ruf, ums freundlich auszudrücken.:rolleyes:

    @Rosi: Tier&Natur hat welche, die sind näher zur dir (und wahrscheinlich auch günstiger). http://www.tierundnatur.at/index.php?page=start

    lg Ulli
     
  7. TomTiger

    TomTiger Aktives Mitglied

    Hi Ulli,

    Ein "Ruf" ist die Meinung eines Einzelnen, die von anderen ungeprüft übernommen wird. ;)

    Ich habe von denen einen asiatischen Skolopender bekommen (für einen Bekannten, nicht für mich) und nix Aussergewöhnliches bemerkt.

    Aber ich halte auch keine Terrarien. ;)

    Spaß beiseite, gibt es handfeste Kritikpunkte die ausreichen, die zu boykottieren? Oder was Handfestes, um deren TKMäuse nicht zu empfehlen?

    Danke,

    LG Tom
     
  8. Mietzenmama

    Mietzenmama Aktives Mitglied

    überhöhte Preise
    Verkauf von sichtlich kranken Tieren
    Beratung wird den Mindestbedingungen angepasst

    das wäre mir aufgefallen, was bei den anderen konkret ist/war, weiß ich nicht auswendig.

    lg Ulli
     
  9. TomTiger

    TomTiger Aktives Mitglied

    Hi Ulli,

    ist mir nicht aufgefallen, trifft aber wohl auf die meisten Zoohandlungen auch zu. Sehe aber nun keinen Grund, deshalb nicht TKFutter dort zu kaufen. Also jetzt abgesehen vom Preis.

    LG Tom
     
  10. Mietzenmama

    Mietzenmama Aktives Mitglied

    nur weils andere auch machen, heiße ich es nicht gut.
    Das ist unter anderem ein Grund, warum ich kaum bei Zoohandlungen kaufe....

    lg Ulli
     
  11. Anaconda

    Anaconda Mitglied

    Hallo!

    Also werde mal heute bei tier und Natur anrufen was die anzubieten haben. Sonst soll der frostfutter.de ja glaub auch nicht so schlecht sein, aber mach mich bevor ich dort anfrage lieber schlau was es noch in Österreich gibt. Messe geht sich falls die Haustiermesse welche hat wohl vermutlich nicht aus- will keine neun Jährige auf so eine Massenveranstaltung mitnehmen, und Samstag hab ich Dienst, könnte nur einen Bekannten fragen ob er mir hinfährt und welche besorgt, so es auf der Haustiermesse Reptilienfutter überhaupt geben könnte. Ein Jahr halten sich diese TK Mäuschen auf jeden Fall, da kaufe ich lieber eine größere Menge, bei der man meistens auch weniger zahlt, und habe jederzeit welche zuhause, brauche mir keine Gedanken machen wann ich denn wieder wohin komme, nach der Arbeit komm ich manchmal fürs Lefu für die ischlis in der Milleniumcity vorbei, aber Babymäuschen haben die nicht immer und die Preise sind natürlich nicht mit der Messe zu vergleichen- daher habe ich auf diese gehofft.
    Danke auf jeden Fall für dieTipps!

    Lg Roswitha
     
  12. TomTiger

    TomTiger Aktives Mitglied

    Hi Ulli,

    da hast Du vollkommen recht, ich sehe trotzdem kein Problem darin, aus einer Zoohandlung einen Filter oder Futter etc. zu kaufen. Wenn Du schreibst mutig, die zu empfehlen! erwarte ich schon ein bissl mehr.


    Ah ja, aber bei einem Unbekannten auf einer Tierbörse zu kaufen ist OK?


    Nicht falsch verstehen, wenn Du mir erklärtst, warum Du dort nicht kaufst ist das ein hilfreicher Tip für den ich dankbar bin. Habe Deinen Einwand auch registriert und werde das künftig beachten.

    Aber wenn Du mir vorwirfst, ich hätte den nicht empfehlen dürfen, muss schon ein bissi mehr da sein.

    LG Tom
     
  13. TomTiger

    TomTiger Aktives Mitglied

    Hi Roswitha,

    Wo hast Du denn bisher gekauft? Tatsache ist, dass die Wiener Landesregierung endlich der Forderung der Tierschützer, Tierheime und der wirklich seriösen Tierhalter und -züchter/-händler nachgegeben hat, und den Freihandverkauf von lebenden Tieren auf Messen verboten hat. Dazu gab es hier schon eine Diskussion. ;)

    Lebende wirbellose Futtertiere und Tiefkühlfuttertiere werden natürlich nach wie vor verkauft, auch in Wien.


    LG Tom
     
  14. Anaconda

    Anaconda Mitglied

    Früher hatte ich meine Quelle im Geschäft, oder auch danach noch von der Ex-Firma. Danach habe ich eine Zeit nur ab und zu Babymäuse verfüttert, und hauptsächlich Rinderherz (gelegentlich mit Calcium und oder Vitaminen angereichert) und Stint. Vor bisserl mehr als einem Jahr meinte dann der Tierarzt ich soll das Rinderherz wweglassen, calciumpulver reicht nicht- Ich soll hauptsächlich Babymäuse und Stint füttern. Danach habe ich mal so mal so gefüttert, und voriges Jahr dann eben eine Großpackung von der Messe gekauft, und seit die aus sind kaufe ich eben ab und zu wenns welche gibt in der Milleniumcity einzeln OK- also die Exotica in St. Pölten verkauft Terraristikzubehör- ist ja noch angeschrieben. aber da sie so eindeutig schreiben dass das jetzt in Wien die Haustiermesse ist, und sie das trennen mussten ging ich davon aus dass es kein Terraristikzubehör und auch kein Reptilienfutter gibt, weil es ja die Haustiermesse ist, und nicht die Exotica. Also was ist denn jetzt bitte der Unterschied? Auf der Exotica Terraristikzubehör und auf der Haustiermesse alles? Finde das schon etwas verwirrend jetzt. lg
     
  15. Anaconda

    Anaconda Mitglied

    AH- Ok- das ist ein reines Wiener Gesetz- jetzt kenne ich mich aus. Nun sonst kann ich noch auf warme Temperaturen hoffen, und mit dem Motorrad nach St.. Pölten fahren. Oder wenn ich weiss das ich die sicher auf der Messe in Wien kriege, schnell Sonntag in der früh hindüsen. Danke, lg
     
  16. Mietzenmama

    Mietzenmama Aktives Mitglied

    @Tom:
    Wer sagt, daß ich was von Unbekannten auf Börsen kaufe? Man kann sich zB im Vorhinein was mit einem bekannten Züchter ausmachen und auf die diversen Messen liefern lassen. Und wenn amn auch bei einem Unbekannten kaft: ich weiß, was ich in Händen halte, und was das "soll" ist. Also wenn das Tier gesund und schön ist, warum nicht?
    Ich bin jetzt auch kein "Züchter" oder Dealer in dem Sinn und hab' imho schöne Garnelen und Fische, Geckos etc.

    lg Ulli
     
  17. TomTiger

    TomTiger Aktives Mitglied

    Hi Roswitha,

    im Dezember gibt es auch eine Börse in Wr. Neustadt, ist glaube ich näher. Wenn Du wüsstest, bei wem Du gekauft hast, könntest Du den anrufen oder im Ausstellerverzeichnis nachsehen, wenn das eine Firma war und nicht auf der Börse.

    Zum Thema: http://wien.orf.at/news/stories/2506547/

    Leider ist der Bericht - ORF typisch - falsch, man möchte sehr wohl eine Reptilienmesse, aber keine Börse, keinen Freihandverkauf von Exoten.

    Ich kann mich da der FPÖ nur anschliessen, Zitat aus dem Besricht des Gesundheistausschusses des Parlaments:

    Daraus folgte die Entschließung des Nationalrates vom 19.10.2011

    Das Selbe habe ich hier schon vor einem Jahr geschrieben: http://fischlis.at/forum/threads/haustiermesse.5563/


    Es spricht nix dagegen, vor der Messe ein Tier zu kaufen, und auf der Messe nur die Übergabe zu machen.

    LG Tom
     
  18. TomTiger

    TomTiger Aktives Mitglied

    Hi Ulli,

    der Hundertfüsser von dort war auch super beinander. Deshalb habe ich kein Problem, den zu "empfehlen". Wenn Du meinst, ich sollte niemandem sagen, dass man dort Gefrierfuter kaufen kann, brauche ich schon einen ordentlichen Grund.


    Ja, Garnelenzüchter ist ja Jürgen. ;) Ich habe nichts gegen Züchter und Händler (Österreich = Deutsch = nix Dealer). Ich wundere mich nur, weshalb Du meinst, ich sollte besser nicht erwähnen, dass dieser Händler TK Futter hat. Wenn Du ein Tier kaufst überzeugst Du Dich selbst vom Gesundheitszustand. Wenn Du meinst, man soll dort pauschal nix kaufen, wände ich ein, dass Du bei Dir Unbekannten auch nicht weißt, wie die sonst ihre Tiere halten.

    LG Tom
     
  19. Anaconda

    Anaconda Mitglied

    Hallo!
    Also vermeiden lässt sich das dadurch leider auch nicht ganz, aber es ist sicher ein wichtiger Teil das zu minimieren. Dumme Leute gibts leider trotzdem genug die die Tiere trotzdem falsch halten, obwohl sie in Tierhandlungen eines besseren belehrt wurden- daher bin ich froh nicht mehr im Zoofachhandel zu arbeiten- gestörte Halter gibt es leider überall, denen das Wohl vom exotischen Reptil bis zur Maus egal ist. Natürlich kann man beim Reptil mehr falsch machen. Aber wenn manche auf öffentlichen Veranstaltungen nicht mehr so leicht die möglichkeit haben, lassen es einige auch vielleicht ganz sein, bei denen es besser ist.

    Leider weiss ich den Händlernamen nicht mehr, ich glaube es war ein ganz kleiner Tschechischer Stand mit oder so. Frostfutter war auf jeden Fall gut und günstig. Aber ich habe im Verzeichniss leider auch nichts gefunden. Bei den Händlern fand ich beim schnellen durchschauen auch keine reinen Terraristikhändler, wenn nur Aqua und Terra, wobei ich nicht weiss was die ausstellen. Würde wenn nur wegen Frostmäuschen und kleinem 40er Terra hinschauen, und falls einem ein paar nette Pflanzen unterkommen, aber wegen den Pflanzen stress ich mich nicht Sonntag früh auf die Messe. Also falls wer von euch den Frostmausstand bzw. Terrarien auf der Messe findet, bitte mir sagen!

    Danke!

    Lg Roswitha
     
  20. Anaconda

    Anaconda Mitglied

    Hallo!

    Ich weiss nicht ob jemand von euch auf der Messe war, aber habe mir jetzt auf dem PC von meinem Freund den Hallenplan mal genau anschauen können, zumindest auf dem hätte ich keine Terraristik gefunden. Im Dezember werde ich zwar nicht mehr mit dem Motorrad hinfahren können aber auf jeden Fall ist es näher, sollte ich bis dahin noch was benötigen werde ich wohl lieber dort hinfahren. Vielen Dank für eure Hilfe!

    Lg Roswitha
     

Diese Seite empfehlen